Hackl Bräu

Aus Brauereiführer
Version vom 8. Januar 2019, 11:21 Uhr von Geiserich77 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hackl Bräu
Hackl Bräu
Adresse Schönbrunner Straße 40
Ort 1050 Wien
Bezirk Margareten
Bundesland Wien
Gründungsjahr 2012
Geschlossen 2016
Brauereityp Gasthausbrauerei
Eigentümer Gerhard Hackl
Karte
Hackl Bräu (Wien)
Hackl Bräu

48.19200616.356103Koordinaten: 48° 11′ 31″ N, 16° 21′ 22″ O

Das Hackl Bräu war eine Gasthausbrauerei im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten. Die Brauerei wurde 2012 im Bezirk Landstraße gegründet und übersiedelte 2013 in das Gasthaus Schwarzer Adler, wo der Braubetrieb 2016 eingestellt wurde..

Geschichte

Das Hackl Bräu wurde 2012 von Gerhard Hackl in der Geusaugasse in Wien-Landstraße gegründet, wobei er zuvor schon am Klopeiner See Bier gebraut hatte. Sein Bier schenkte er in der Folge in der Hackl Braustuben in der Ziegelofengasse 15 in Wien-Margareten aus, die am 12./13. Oktober 2012 eröffnet wurde. Hackl übernahm 2013 das Traditionsgasthaus Schwarzer Adler in der Schönbrunner Straße und vereinigte in der Folge Brauerei und Wirtshaus. Während die Braustuben im Oktober 2013 geschlossen wurde, eröffnete das Gasthaus „Zum Schwarzen Adler“ im Juni 2013 neu. Das 5/10-Hektoliter Dreigerätesudhaus der Firma LABU wurde in einem der hinteren Gasträume eingerichtet, während im Keller ein Kühlraum geschaffen und zwei Gärtanks mit je 1.200 Litern bzw. vier Lagertanks mit je 1.000 Liter aufgestellt wurden. Im Laufe des Jahres 2016 wurde die Brauanlage demontiert.

Biersorten

Gerhard Hackl braute im Schwarzen Adler mit Hochquellwasser, Malz der Stadlauer Malzfabrik und Neufeldner Hopfen ein „Helles“, ein „Dunkles“ und ein „Märzen“ sowie eine „Weisse“.

Literatur

  • Bier Guide 2014. Das Standardwerk für optimalen Biergenuss - Österreichs beste Bierlokale im Vergleich. Wien 2014, S. 360

Weblinks