Schlossbrauerei Spitzenberg

Version vom 28. Juni 2016, 14:04 Uhr von Geiserich77 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Brauerei |Name = Schlossbrauerei Spitzenberg |Logo = |Adresse = Spitzgasse 3-5 |PLZ = 5270 |Ort = M…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Schlossbrauerei Spitzenberg war eine Kleinbrauerei in der Innviertler Marktgemeinde Mauerkirchen im Bezirk Braunau am Inn (Oberösterreich). Die Brauerei befand sich in der Spitzgasse 3-5.

Schlossbrauerei Spitzenberg
Adresse Spitzgasse 3-5
Ort 5270 Mauerkirchen
Bezirk Braunau am Inn
Bundesland Oberösterreich
Brauereityp Kleinbrauerei

Geschichte

Das Schloss Spitzenberg wurde am 1. Oktober 1831 von Phillipp Freiherr von Venningen an die bürgerliche Familie Neweklowsky aus Freistadt verkauft. Der Kaufmann Jakob Neweklowsky und seine Gattin Maria erwarben das Anwesen, zu dem auch das Bräuhaus in der Spitzgasse 3-5 gehörte, um einen Betrag von 22.166 Gulden. Ihr Sohn Friedrich Neweklowsky bewohnte nach seiner Heirat mit Anna Zollner im Jahr 1851 das Bräuhaus. Jakob Neweklowsky, der 1853 noch als einer der sechs Brauer von Mauerkirchen genannt wurde,[1] starb am 30. Juli 1853 an einem Schlaganfall. 1856 verkaufte Neweklowksy's Witwe den Besitz, der 1861 von Friedrich Bergmüller gekauft wurde. Dieser war Besitzer der Brauerei Bergmüller, die sich ebenfalls in Mauerkirchen befand.

Einzelnachweise

Literatur

  • Herbert G. Brandstetter. Mauerkirchen. Die Chronik. Ried im Innkreis 2005, ISBN 3-902121-54-8, S. 150